Geometeorologische Daten

Der Weltwald liegt im Oberbayerischen Tertiärhügelland mit subatlantisch-subkontinentaler Klimatönung. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 7,4 – 7,7°C, in der Vegetationsperiode 14,4 –14,9° C. Die durchschnittlichen Jahresniederschläge liegen bei 750 – 850 mm, davon Mai – Juli 500 – 600 mm. Vorherrschende Windrichtung ist West, Südwest. Die Böden sind geprägt durch tiefgründige Mischsubstrate aus tertiären (Kiese, Sande) und quartären Sedimenten (Lößlehm). Sie bieten den meisten Baumarten gute Wachstumsbedingungen. Schwer durchwurzelbare (tonige), staunasse oder wechselfeuchte Standorte sind ebenso schwach vertreten wie ausgesprochen durchlässige und damit trockene Standorte.

 

Standortkarte
Standortkarte