Zentralpavillon

Im Herzen des Weltwaldes,  ganz in der Nähe der Waldkirche, befindet sich ein großer Info-Pavillon. Hier laufen alle Themenpfade zusammen. Mehrere Rundbänke laden hier zum Rasten ein. Die aktuelle Ausstellung "Wald – Forest" versucht eine Gegenüberstellung der Themen Wald, Jagd und Forstwirtschaft in Deutschland und den USA. 

Ausstellung "Wald - Forest" im Zentralpavillon

Beim Zentralpavillon wird die Gestaltungsidee der kleineren Info-Spots fortgeführt und erweitert. In der Architektur werden dabei Formelemente zweier ostasiatischer Baumarten thematisiert.

  1. Die sieben Ecken des Mittelteils korrespondieren formal mit dem siebenteilig gelappten Blatt des aus China stammenden Baumkraftwurz (Kalopanax septemlobus).

  2. Die Verbindung des siebeneckigen Mittelbaus mit den beiden fünfeckigen Seitenflügeln kann als Anklang an das "Paulownia Siegel" (go-shichi no kiri crest) verstanden werden, wie es aktuell z.B. vom japanischen Premierminister verwendet wird. Das historische Symbol zeigt drei Blätter des Blauglockenbaums (Paulownia tomentosa) mit einem siebenzähligen Blütenstand in der Mitte und zwei fünfzähligen Blütenständen zur Seite. 

Grundriss Zentralpavillon
Grundriss Zentralpavillon
Emblem des Japanischen Premierministers Quelle: http://commons.wikimedia.org
Emblem des Japanischen Premierministers Quelle: http://commons.wikimedia.org
Blatt des Baumkraftwurz
Blatt des Baumkraftwurz