Rosaceum

In dieser kleinen Sammlung befinden sich die in Mitteleuropa beheimateten Gehölze der Familie Rosaceae. Von Natur aus bilden die Vertreter  dieser Gruppe keine geschlossenen Waldbestände, sondern prägen vor allem die halboffene Kulturlandschaft mit ihren Obstgärten, Hainen, Hecken und Waldrändern. Aus diesem Grund wird den Rosengewächsen im Weltwald ein eigener Platz gewidmet.  Wegen des vielfältigen Farbenspiels in Blatt, Blüte und Frucht hat dieses Quartier einen besonderen ästhetischen Reiz.

Gehölzarten

Amalanchier ovalis Gewöhnliche Felsenbirne
Contoneaster integerrimus Gewöhnliche Zwergmispel
Malus sylvestris Wild-Apfel
Mespilus germanica Echte Mispel
Prunus avium Vogel-Kirsche
Prunus cerasifera Kirsch-Pflaume
Prunus mahaleb Felsen-Kirsche
Prunus padus Traubenkirsche
Prunus spinosa Gewöhnliche Schlehe
Pyrus communis Wild-Birne
Rosa arvensis Feld-Rose
Rosa canina Hunds-Rose
Rosa gallica Gallische Rose
Rosa pendulina Alpen-Hecken-Rose
Rosa rubiginosa Wein-Rose
Rosa rugosa Kartoffel-Rose
Rosa spinosissima Bibernellblättrige Rose
Sorbus aria Echte Mehlbeere
Sorbus aucuparia Vogelbeere
Sorbus domestica Speierling
Sorbus intermedia Schwedische Mehlbeere
Sorbus torminalis Elsbeere