Sibirien - Boreale Zone

Die gewaltige Landfläche zwischen Ural und pazifischem Ozean hat in weiten Teilen ein ausgeprägt  kontinentales Klima mit kurzen, heißen Sommern und extrem kalten Wintern. Sibirien gliedert sich von Norden nach Süden in Tundra, Taiga (russisches Wort für Wald), Waldsteppe und Steppe. Im Wesentlichen ist die sibirische Taiga von Nadelwäldern geprägt. Dabei dominiert im Westen mehr die Fichte (dunkle Taiga) im Osten dagegen die Lärche (helle Taiga). Lediglich ein schmales Band von Laubmischwäldern  vermittelt im Süden zur kontinentalen Steppenlandschaft.

Tundra im Kawaguchi Plateau
Tundra - Sibirien/ Russland

Ökoregionen

Quelle: WWF; Terrestrial Ecoregions of the world:  http://www.worldwildlife.org/publications/terrestrial-ecoregions-of-the-world
Quelle: WWF; Terrestrial Ecoregions of the world: http://www.worldwildlife.org/publications/terrestrial-ecoregions-of-the-world

Baumarten dieses Naturraums im Weltwald

Abies sibirica Sibirische Tanne
Larix sibirica Sibirische Lärche

Die oben aufgeführten Baumarten findet man im Weltwald, nicht in jedem Fall in diesem Quartier.